Haus W.

Neubau eines Einfamilienhauses in Schwerte

Bei diesem Neubau im Schwerter Ruhrtal handelt es sich um ein 150 Quadratmeter großes Einfamilienhaus in einem Neubaugebiet mit restriktiven baurechtlichen Vorgaben. Holzverkleidungen von Hauswirtschaftsraum wie Garage dominieren dabei die nördliche Hausfront.Eine besondere Note der Gartenseite gen Süden ist der unverbaute Blick in das Ruhrtal. Diesem wird Rechnung getragen durch einen offenen Grundriss im Erdgeschoss mit den Kernfunktionen Kochen, Essen und Wohnen und großen Fensterfronten. Trotz seines symmetrischen Aufbaus unterscheiden sich die Räume durch Fenstergrößen und Wandvorlagen. Im Obergeschoss des Hauses befinden sich lichtdurchflutete, individuell gestaltete Bade-, Schlaf- und Kinderzimmer. Großzügig bemaßte und verglaste Gauben erlauben auch hier den weiten Blick auf die Flusslandschaft.

Standort

Schwerte

Jahr

2008

Fläche

150 qm

 

Bauweise

Massivbau

Auftraggeber

Privat

 

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © theissen-architekten