Haus HK.

Neubau einer Doppelhaushälfte in Dortmund

Die Doppelhaushälfte entstand in einem Neubaugebiet in Dortmund. Die 1. Doppelhaushälfte war zu Planungsbeginn bereits im Bau. Um die beiden Hausteile zu einem zu verschmelzen, wurden die Abmaße und die äußeren Merkmale wie Dachziegel und Putz übernommen. Fassaden- und die Grundrissgestaltung unterscheiden sich jedoch konsequent. Das Innere wird dominiert durch die perspektivische Vergrößerung des Grundrisses zum Garten. Es entsteht ein großzügiger Eingang mit Luftraum, eine Treppenanlage mit einem begleitenden Bücherregal bis in den Spitzboden und ein Raumkontinuum aus Küche, Esszimmer und Wohnzimmer.

Standort

Dortmund

Jahr

2004

Fläche

130 qm

Bauweise

Massivbau

Auftraggeber

Privat

 

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © Theißen + Partner Architekten