Büro C.

Neubau eines Bürogebäudes im Süden Dortmunds

Das Bürogebäude C. befindet in einem südlichen Vorort von Dortmund. Es grenzt an ein neues Wohngebiet und Gewerbegebäude. Büro C. besteht aus zwei massiv errichteten rechteckigen Baukörpern mit einem großteilig verglasten Mittelstück. Die beiden rechteckigen Teile verlaufen nicht parallel zueinander, sondern sind leicht verdreht angeordnet. Der östliche Gebäudeteil nimmt die Flucht und Richtung des nördlichen Wohngebietes auf, während der westliche sich parallel an angrenzenden Gewerbebauten orientiert. Die Büro- und Besprechungsräume befinden sich in den massiven Außenteilen. Der verglaste Mittelbau nimmt die „Kommunikationsflächen“, wie Teeküchen mit Essplatz, Wartebereiche und zentrale Einrichtungen wie Drucker, Fax etc. auf. Die Außenwände der Büroflächen sind aus einem zweischaligen Mauerwerk mit Kerndämmung. Die Verglasung des Mittelteils besteht aus einer Pfosten-Riegel-Konstruktion aus Aluminium. Die Geschossdecken sind aus Beton mit integrierter Bauteiltemperierung. Beheizung und Temperierung erfolgt über Erdwärme. Das Dach ist als Gründach ausgeführt.

Standort

Dortmund

Jahr

2012-2014

Fläche

900 qm

Bauweise

Massivbau

Auftraggeber

Privat

 

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © Theißen + Partner Architekten