Kirchgarten

Neugestaltung eines Meditationsgartens

Der Pfarrer der katholischen Kirchgemeinde Oer-Erckenschwick wünschte für einen nicht genutzten Grundstücksteil direkt an der Kirche einen Meditationsgarten. Für dieses ca. 30 m² großes Areal entwarfen
Theißen + Partner Architekten 1997 einen „Wald” aus Hainbuchen, die von vorne nach hinten größer werden. Durch den Wald wird ein Weg aus unterschiedlichen Materialien diagonal geführt und endet an einer Bank. Gegenüber – im Wald verborgen – ist ein Wasserbecken mit einem aufgeständerten Holzkreuz eingelassen. Durch die diagonale Wegeführung taucht der Besucher langsam in den Wald ein und wird für die Außenwelt unsichtbar.

Standort

Oer-Erkenschwick

Jahr

1997

Fläche

ca. 30 qm

 

Auftraggeber

Katholische Kirchengemeinde

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © Theißen + Partner Architekten