Weinland

Ausbau einer Lagerhalle zu einem Weinkontor

Der Verkaufsraum ist gleichzeitig Lager und Ausstellung. Der Raum wird geprägt durch die industriellen Hochregallager. Dieser Charakter wird durch edle, dem Wein entsprechende Einbauten ergänzt. Der Eingangsbereich wird perspektivisch durch einen gebogenen Tresen vergrößert und leitet in einen Marktplatz mit Informationsbereich und einer Ausstellung von Weinen und Accessoires. Im Obergeschoss über dem Eingang ist ein Proberaum installiert, der sich großzügig zur Halle öffnet.

Standort

Dortmund

Jahr

2004-2005

Fläche

keine Angabe

Auftraggeber

Gewerblich

 

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © theissen-architekten