Bäder

Bäder

Bäder sind zunächst Gebrauchsräume und müssen funktionalen Gesichtspunkten genügen. Doch während man in den 1950er Jahren noch häufig von Nasszellen sprach, hat sich die Bedeutung von Bädern in den letzten Jahrzehnten komplett gewandelt. Bei Badezimmern handelt es sich heute in der Regel um die Räume, die am Anfang und am Ende eines Tages betreten und genutzt werden. Sie tragen maßgeblich zum Wohlbefinden und einem guten Einstieg in den Tag bei. So messen Theißen Architekten dem Charakter eines Bades – abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse der Benutzer des Raumes – besondere Bedeutung bei.

Umgebaute Fläche

3-20 qm

Verwendete Materialien

Holz, Naturstein, Fliese, Glas

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © theissen-architekten