Haus Si.

Umbau und Erweiterung eines Einfamilienhauses

Das Einfamilienhaus steht in einem gewachsenen Wohngebiet in Dortmund-Kirchhörde. Das Gebäude war bauzeitlich als Wohnhaus mit einem gartenseitigen Stall errichtet worden. Im Laufe der Zeit ist der Anbau zu einer Küche und einem Esszimmer umgebaut worden. Allerdings war dieser Gebäudeteil durch zwei Stufen von dem Wohnhaus getrennt und verfügte über eine geringe Kopfhöhe. Die Bauherren wünschten ein zum Garten hin offenes Ess- und Kaminzimmer und im Obergeschoss ein Schlafzimmer mit angrenzendem Badezimmer. Theißen + Partner Architekten entwarfen diesen Anbau durch die Übernahme der Gebäudebreite einerseits als Fortführung des Gebäudes. Gleichzeitig ist der Neubau durch die Gestaltung als zwei-geschossiger Bau mit Flachdach und durch die Außenverkleidung mit Holz gegenüber der Putzfassade des Bestandsgebäudes deutlich erkennbar. Also ein Sowohl-als-auch!

Standort

Dortmund

Jahr

2019

Fläche

60 qm

Bauweise

Holzbau

Auftraggeber

Privat

 

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  © Theißen + Partner Architekten